Das Social-Media-Pilotprojekt – für mehr Klarheit und messbaren Erfolg

Von | 25/02/2021 | Digital Marketing, Social Media Marketing, Unternehmen | 0 Kommentare

Ein Social-Media-Pilotprojekt mit einer anschliessenden Potenzialanalyse schafft Klarheit. Potenziale und Kosten können endlich eingeordnet werden.

Social-media-pilotprojekt

Bist du interessiert an einem Social-Media-Pilotprojekt mit Potenzialanalyse? Klicke auf den Button und fülle den Fragebogen aus, damit wir mit dir Kontakt aufnehmen und eine erste Offerte erstellen können.

Viele Unternehmen sind sich unsicher, ob und wie Social Media gewinnbringend eingesetzt werden kann. Ebenfalls herrscht Unklarheit darüber, wie man den Erfolg misst und welche Erfolgsindikatoren (KPIs) als gut zu werten sind. Ein Social-Media-Pilotprojekt mit einer anschliessenden Potenzialanalyse dient der Evaluation der Potenziale von unterschiedlichen Social-Media-Massnahmen für ein Unternehmen.

Ausblick aus einem Flugzeug - [ https://unsplash.com/photos/ONpGBpns3cs]

HERAUSFORDERUNG SOCIAL MEDIA PERFORMANCE MARKETING

Marketing- und Kommunikations-Massnahmen sollen helfen, Unternehmensziele zu erreichen. Am Ende zählt der Umsatz und der Gewinn. Diese beiden Kennzahlen entscheiden darüber, ob ein Unternehmen wächst oder in Konkurs geht. Entsprechend sollen auch Massnahmen jeglicher Art auf Social Media am Ende auf Unternehmensziele einzahlen und zur Rentabilität eines Unternehmens beitragen.

Doch viele Unternehmen ergreifen Massnahmen auf Social Media nicht zielgerichtet. Dementsprechend laufen Marketingkampagnen und Social-Media-Kommunikation ins Leere. Oftmals fehlt auch die Erfolgskontrolle, sprich die erreichten Resultate werden den zu erreichenden Zielen nicht gegenübergestellt. Für ein erfolgreiches Social-Media-Marketing fehlen das nötige interne Knowhow und Entscheidungsgrundlagen. Entsprechend ist es wenig verwunderlich, dass Potenziale nicht erkannt, respektive genutzt werden.

Flugzeug Cockpit altmodisch - [ https://unsplash.com/photos/xvZmhl-XV8c]

HERAUSFORDERUNG ERFOLGSMESSUNG UND KPI BENCHMARKS

Unternehmen, die aus dem oben beschriebenen Dilemma entkommen möchten, stehen oft vor weiteren Herausforderungen. Denn wer Ziele überprüfen will, muss diese auch klar setzen. Wer Ziele gesetzt hat, muss KPIs festlegen, welche über den erreichten Erfolg Auskunft geben. Doch bei den KPIs herrscht dann wiederum Unklarheit darüber, wie hoch ein Resultat sein muss, damit dieses als Erfolg gewertet werden kann. Hier wird gerne auf generelle KPI Benchmarks zurückgegriffen, obschon dies je nach Unternehmen, Zielgruppe, Produkt oder Dienstleistung so keinen Sinn ergibt. Folglich gilt, dass jedes Unternehmen nicht nur seine KPIs individuell wählen sollte, sondern auch die zu erreichenden Werte oder Kosten pro erreichtem Resultat.

So z.B. verkauft das eine Unternehmen WC-Papier über einen Online Shop in der Schweiz. Die potenzielle Reichweite ist ca. 8 mio Menschen. Ein Linkklick darf nicht mehr als CHF 0.10 kosten, da aus 100 Website Usern 1 User kauft und die Kosten pro Conversion nicht über CHF 10.- steigen dürfen. Denn ansonsten würde sich das Geschäft bei einem durchschnittlichen Warenkorb von CHF 100.- nicht mehr lohnen. Nun kann man die gleichen Überlegungen für einen Immobilien Broker anstellen, welcher Villen im Wert von Millionen verkauft und man wird entsprechend auf ganz andere Zahlen zur Erfolgsmessung kommen.

Fliegendes Flugzeug bei Sonnenuntergang vom Boden fotografiert - [https://unsplash.com/photos/31eC_cG-8nY]

LÖSUNGSANSATZ SOCIAL-MEDIA-PILOTPROJEKT MIT POTENZIALANALYSE

Auf der Grundlage eines Social-Media-Projektes können die Potenziale der verschiedenen Plattformen für das eigene Unternehmen qualifizieren und benötigte Ressourcen abgeschätzt wie auch Mediabudgets berechnet werden. Es werden klare Ziele von den wichtigsten Unternehmenszielen abgeleitet. Anhand der angebotenen Produkte und Dienstleistungen, werden die Zielgruppen festgelegt. Basierend auf den festgelegten Zielgruppen, Produkten und Dienstleistungen, werden die erfolgversprechendsten Social-Media-Plattformen ausgewählt. Je nach gewählten Social-Media-Plattformen werden danach die zu testenden Massnahmen definiert.

Über drei bis maximal sechs Monate werden die relevanten Social-Media-Massnahmen für ein Unternehmen getestet. Anschliessend werden die erreichten Resultate in einer Social-Media-Potenzialanalyse ausgewertet. So z.B. können folgende Fragestellungen geklärt werden:

  • Erreichbarkeit der Zielgruppe auf der Social-Media-Plattform
  • Akzeptanz der Massnahmen bei der Zielgruppe
  • Kosten zur Steigerung der Markenerinnerung
  • Kosten pro Impression
  • Kosten pro erreichte Person
  • Kosten pro Engagement
  • Kosten pro Linkklick
  • Kosten pro Landing Page View
  • Kosten pro Conversion
  • Effektivität der verschiedenen Massnahmen mit Hinblick auf weitere Schritte

ESB Expertview mit Peter Erni

Social-Media-Pilotprojekte für den Unternehmenserfolg

Weisses Kleinflugzeug vor dem Hangar stehend - [https://unsplash.com/photos/6b8MqU-vQlk ]

KOSTEN UND UMFANG EINES SOCIAL-MEDIA-PILOTPROJEKTS MIT POTENZIALANALYSE

Natürlich können die Kosten je nach Ausprägung, Tiefe und Länge eines Pilotprojekts deutlich variieren. Folglich listen wir die relevanten Kostentreiber auf:

  • Anzahl Social-Media-Plattformen
  • Anzahl Social-Media-Massnahmen
  • Dauer (3-6 Monate)
  • Tiefe der Potenzialanalyse
  • Einzusetzende Mediakosten auf den Social-Media-Plattformen
  • Gewünschte Zusatzleistungen wie z.B. Präsentationen, Schulungen usw.

Pilotprojekte mit Potenzialanalyse sind ab einem Budget von CHF 10’000 machbar. Oftmals betragen die Kosten CHF 15’000-25’000.

Mann der am Gate sitzend aus dem Fenster schaut - [ https://unsplash.com/photos/mSESwdMZr-A]

Lohnt sich ein Social-Media-Pilotprojekt mit Potenzialanalyse? Unbedingt Ja! Solche Projekte sind das perfekte Fundament für einen zielgerichteten Einsatz von Social Media. Es kann trennscharf definiert werden, welche Arbeiten durch den Kunden selbst erledigt und welche von einer Agentur übernommen werden sollten. Zu guter Letzt können der Erfolg sauber ausgewiesen und anhand von Abweichungen klare Handlungsempfehlungen zur weiteren Erfolgssteigerung definiert werden.

Bist du interessiert an einem Social-Media-Pilotprojekt mit Potenzialanalyse? Dann fülle bitte diesen Fragebogen aus, damit wir Kontakt aufnehmen und eine erste Offerte erstellen können.

Peter Erni

Unser CEO & Autor: Peter Erni

CEO Brain & Heart Communication

Peter Erni ist Experte für strategisches Content Marketing, Social Media und Neue-Medien-Kommunikation. Er ist ein erfahrener Leader und Projektmanager für kleine bis mittlere Teams und komplexe Omnichannel-Marketing-Projekte. Ein Unternehmer mit Qualitäten für Schlecht- und Schönwetter-Management mit realer Krisenkommunikationserfahrung.

Seine Expertengebiete:

  • Strategisches Content Marketing & Omnichannel Marketing
  • Social Media Marketing & Social Media Kommunikation

Wie können wir dich unterstützen?

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!