Digitalisierung macht auch vor Geschäftsberichten nicht Halt!

Von | 02/04/2021 | Digital Solutions, Innovation, Unternehmen | 0 Kommentare

Jedes Jahr werden millionenfach Geschäftsberichte in gedruckter und digitaler Form publiziert. Aber welche Geschäftsberichte sehen auch auf dem Smartphone smart aus? Konvergenz ist Key!

Viele Unternehmen glauben noch immer, es genüge, ein PDF des Geschäftsberichts auf der Website zu platzieren. Dieses mag einigermassen präsentabel aussehen, solange man das PDF auf einem 26 Zoll Bildschirm betrachtet. In unserer mobilen Gesellschaft werden Publikationen jedoch immer häufiger auf einem Tablet oder Smart Phone konsumiert – und da ist mit der Lesbarkeit Schluss. Es braucht heute andere Lösungen: medienneutrale, kanalgerechte oder kurz – konvergente Lösungen.

GASTAUTOR: KONI NORDMANN

Koni Nordmann ist Gründer und Inhaber von konvergent.ch. Mehr Informationen über unseren Gastautor und Experten für dieses Thema findest du unten.

Devices - digitaler Geschäftsbericht - Konvergent Koni Nordmann

Den Ansprüchen der mobilen Gesellschaft gerecht werden

Die Lesegewohnheiten bei den digitalen Medien unterscheiden sich entscheidend von den traditionellen Printgewohnheiten. Integration von multimedialen Inhalten, Verlinkungen innerhalb der Publikation und zu sozialen Kanälen, Leserführung über interaktive Elemente und vieles mehr wird von der mobilen Gesellschaft als gegeben betrachtet. Hier kann sich ein Unternehmen mit einer zeitgerechten Umsetzung profilieren. Eine konvergente Publikation ist ein verlässlicher Weg dafür.

Devices Skizze Konvergent Koni Nordmann

Konvergent publizieren, ohne Medienbruch

Bei einer konvergenten Publikationslösung werden die Inhalte eines Print-PDFs mittels unterschiedlichster Module – von Titelbild bis Tabelle – auf die gestalterischen und nutzerbezogenen Anforderungen der Online-Kanäle übertragen. Dies ermöglicht einen kosten- und zeitsparenden Prozess für medienübergreifende Publikationen. Ein einziger Produktionsschritt für alle Geräte und Kanäle – das ist das Konzept. Die Publikation, als Mikro-Website programmiert, spielt die unterschiedlichsten Inhalte perfekt auf jedes einzelne Gerät zugeschnitten aus. Das Resultat: eine optimale, leserfreundliche Präsentation der Inhalte sowohl in gedruckter wie digitaler Form, auf der textlichen wie auf der visuellen Ebene.

Covers Geschäftsbericht Konvergent Koni Nordmann

Für Geschäftsberichte, Magazine und andere periodische Publikationen

Der konvergente Ansatz eignet sich für alle Arten von periodischen Publikationen. Und er ist insbesondere auch für KMUs und gemeinnützige Institutionen bezahlbar. Die eigens programmierten Module sorgen für einen schlanken Arbeitsablauf, der über das ganze Projekt hinweg von einer einzigen Stelle aus koordiniert wird. Art Directoren, Kommunikationsspezialisten und Programmieren als involvierte Partner garantieren dabei in jedem Schritt eine professionelle Umsetzung.

Ein Geschäftsbericht, ein Kundenmagazin oder eine interne Publikation, die in Print wie auf dem Mobile überzeugt – das lässt sich sehen, im Detail auf konvergent.ch.

Koni Nordmann - konvergent.ch Portrait

UNSER GASTAUTOR: Koni Nordmann

Gründer und Inhaber von konvergent.ch

Koni Nordmann entwickelt, realisiert und etabliert multimediale Konzepte für Print und Online und bringt mehr als 35 Jahre Erfahrung im Visual Storytelling mit. Mit konvergent.ch er die medienübergreifende Publikationslösung für KMU's, NGOs, Schulen, Stiftungen und Verbände für periodisch erscheinende Publikationen wie beispielsweise Geschäftsberichte oder Broschüren.

Sein Expertengebiet:

  • Creative direction: Visuelle Konzepte neu denken, umsetzen und begleiten – ideenreich, praxisnah und pragmatisch mit bestehenden Ressourcen
  • Corporate Newsroom: Newsroom entwickeln und visuell orchestrieren – multimedial und mit Synergien zu Socialmedia-Kanälen: Fotografie, Infografik, Audio, Bewegtbild

Wie können wir dich unterstützen?

Pin It on Pinterest

Share This

Share this post with your friends!